Laser & More – Laserinstitut am Altstadtmarkt Braunschweig

Haartransplantation

Erfolgreiche Therapieoption androgenetische Alopezie

Die häufigste Möglichkeit des Haarausfalls ist die erblich bedingte androgenetische Alopezie (AGA) bei Männern und Frauen. Während die AGA bei zirka jedem 2. Mann im Laufe des Lebens auftritt, tritt sie bei Frauen bei etwa 10 % vor und bei ca. 20 bis 30 % nach den Wechseljahren auf.

Dabei kommt es zu einem Ausdünnen von Haaren im Bereich der Geheimratsecken sowie der Tonsur oder bei Frauen im Bereich des Scheitelbereichs.

Bislang umfassen Therapieoptio-nen äußerliche und systemische Pharmazeutika, welche zum Erhalt des Behandlungseffekts jedoch lebenslang angewandt werden müssen.

Als chirurgischer Ansatz hat sich die Technik der Haartransplantation bei Männern und Frauen zunehmend weiterentwickelt

Bei einer Haartransplantation wird Eigenhaar aus dem Haarkranzbereich entnommen und in den durch Haarausfall betroffenen Arealen wieder eingesetzt. Um ein natürliches Ergebnis zu erhalten, wird die Verteilung der einzusetzenden Haare (Grafts) auf die Kopfhaut im Vorgespräch genau geplant und beim Einsetzen der Haare auf die Wuchsrichtung und den Wuchswinkel des Haares geachtet.

Der Eingriff erfolgt in örtlicher Betäubung und eine Sitzung nimmt mehrere Stunden in Anspruch. Je nach Stärke des Haarausfalls können mehrere Sitzungen notwendig sein.

Erste sichtbare Ergebnisse sind frühestens 4-6 Monate nach dem Eingriff zu erwarten.

Voraussetzung für die Haartransplantation ist eine hohe Dichte von Haaren im Entnahmebereich.

In einem individuellen Vorgespräch werden Wünsche, Erwartungen und Ängste des Patienten besprochen.
Es erfolgt eine gründliche Untersuchung des Kopfhaars einschließlich der Kopfhaut mit anschließender Dichtemessung bestimmter definierter Kopfhautareale, Messung der Haarwachstums- und Haarausfallrate, Einzeichnung der zu transplantierenden Flächen und Berechnung der benötigten Grafts.
Die Kosten für die Haartransplantation berechnen sich anhand der Anzahl der benötigten Grafts sowie der angewandten Technik.

Für die ausführliche und zeitintensive Beratung und Untersuchung berechnen wir 50 Euro, für den Trichoscan zur weiteren Haaranalyse und Planung zzgl. 80 Euro. Wenn die Entscheidung zur Haartransplantation gefallen ist, wird dieser Betrag mit den Kosten des Eingriffs verrechnet.

In unserer Praxis wird die Haartransplantation von Dr. med. Suzan Akanay-Diesel durchgeführt.

Sie können telefonisch oder per E-Mail einen Termin zum Vorgespräch ausmachen.

Termin vereinbaren:

Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Optionale Nachricht:

Ich wünsche einen Termin zum Vorgespräch Haartransplantation. Es ist mir bekannt, dass Sie für diese ausführliche Beratung und Untersuchung 50 Euro berechnen

Fruchtsäure-Peeling

Optimierte Behandlungsmethoden bei Akne, Rosacea und hormonell beeinflussten Hautunreinheiten

Haarentfernung

Glatte Haut durch Laserbehandlung von kosmetisch störender Behaarung

Haartransplantation

Erfolgreiche Therapieoption androgenetische Alopezie für Männer und Frauen